24.01.2020 / Aktivitäten / /

Klausurtagung der CVP des Kantons Glarus

An der diesjährigen Klausurtagung wird die Zukunft der Glarner CVP neu gestaltet.

An der diesjährigen Klausurtagung der CVP des Kantons Glarus vom 18. Januar ging es nicht gerade um die Weltrevolution, dennoch kam vieles zur Sprache, was tiefgreifende Veränderungen bewirken wird. Es geht um nichts weniger als um die Neuorganisation der Partei angesichts der zahlreichen Herausforderungen in Politik, Umwelt, Gesellschaft und dergleichen mehr, die in der nahen und fernen Zukunft auf tragfähige Lösungen harren.

Und die CVP des Kantons Glarus ist in dieser Hinsicht auf gutem Wege. In Arbeitsgruppen werden eine Vision für die Partei aber auch den Kanton und die Gemeinden entwickelt und die entsprechende Strategie zur Zielerreichung definiert. In Zukunft werden vermehrt wichtige Themen auf die politische Agenda gesetzt. Das Ziel ist und bleibt die Verbesserung der Lebens- und Rahmenbedingungen im Kanton und den Gemeinden.